Redak­ti­on und Lek­to­rat – der Herbst kann kom­men…

Bei unter­schied­li­chen Arbei­ten gibt es jeweils typi­sche Rhyth­men und Stoß­zei­ten. Bei der redak­tio­nel­len Bear­bei­tung von Tex­ten und dem Lek­to­rat sind das Sep­tem­ber bis Novem­ber und Febru­ar bis Ende April/Anfang Mai.

Ich weiß nicht, ob das an den Abga­be­ter­mi­nen für Pro­mo­tio­nen oder Diplom-/Ex­amens­ar­bei­ten liegt. Vie­le der Tex­te, die ich redi­gie­re, sind nicht aka­de­mi­sche Wer­ke, son­dern ein­fa­che Fir­men­bro­schü­ren, Anlei­tun­gen oder pri­va­te Buch­pro­jek­te. »Redak­ti­on und Lek­to­rat – der Herbst kann kom­men…« wei­ter­le­sen