Stra­ßen­pho­to­gra­phie meint kei­nes­wegs immer, Men­schen unbe­merkt zu pho­to­gra­phie­ren. Auf unse­ren Stra­ßen pas­siert so viel mehr, das sehens­wert ist. 2010 war in in Ams­ter­dam, lief um Ostern her­um durch die Stra­ßen und pho­to­gra­phier­te. Sei­ner­zeit wur­de Coke Zero ein­ge­führt (oder ein bis zwei Jah­re vor­her), nach­dem es zuneh­men­de Kri­tik an den Süß­stof­fen und dem Geschmack von Cola light gab. Offen­bar fand man, dass eine Uni-Cate­ring-Ape ein geeig­ne­ter Wer­be­trä­ger für das neue Getränk sein könne.

Mich fas­zi­niert die Fül­le an Ton­wer­ten, die Palet­te, die sich auf­tut. Auf­ge­nom­men mit einer längst ver­kauf­ten Zeiss Ikon ZM auf Roll­ei RPX-100 Film.