Musik­pro­duk­ti­on

FW_181110009Seit vie­len Jah­ren pro­du­zie­re ich Musik und Musik­auf­nah­men.

Selbst spie­le ich akus­ti­sche Gitar­re, kom­me vom Sin­ti-Jazz her und habe mich über lan­ge Zeit mit Lat­in­jazz (Fin­ger­sty­le) sowie der Musik David Gris­mans und Tony Rice‹ befasst. Seit über zwan­zig Jah­ren ent­stan­den unter­schied­li­che Auf­nah­men für und mit ande­ren (gern bis zum ver­viel­fäl­ti­gungs­fä­hi­gen DDP-Mas­ter), gern auch in Zusam­men­ar­beit mit aus­ge­such­ten Mas­te­ring-Inge­nieu­ren. Auch hier gilt: Ich bin defi­ni­tiv nicht der Rich­ti­ge für Ihre Wer­be­spots und auch nicht für die Abmi­schung von 60 Spu­ren Pop. Ich arbei­te auch nicht mehr gewerb­li­ch, son­dern aus­schließ­li­ch frei­be­ruf­li­ch-künst­le­ri­sch.

Mein Schwer­punkt liegt bei klei­nen, fei­nen Live-Pro­duk­tio­nen, bevor­zugt sehr spar­sam mikro­pho­niert (die Mikros dafür in bes­ter Qua­li­tät). Auch für den Schnitt (auch nach Par­ti­tur – zuletzt in his­to­ri­schen Schlüs­seln…) ste­he ich zur Ver­fü­gung. Wenn Sie ent­spre­chen­de Pro­jek­te (Kam­mer­mu­sik, akus­ti­scher Jazz, Baro­ck, neue Musik, Rezi­ta­ti­on) haben, dann spre­chen Sie mich ger­ne über die Kon­tak­t­in­for­ma­tio­nen im Impres­sum an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.